Happiness

Do. 31.01.19, 20 Uhr: Happiness (im Club Bambule)

Regie: SABU (Japan 2017) mit Masatoshi NagaseHiroki SuzukiErika Okuda (91 Min)

Eines Tages taucht ein Mann namens Kanzaki (Masatoshi Nagase) in einer japanischen Kleinstadt auf, der in einer großen Box eine merkwürdige Maschine mit sich führt. Schnell stellt sich heraus, dass der selbstgebaute Helm es dem Träger ermöglicht, die schönsten Erinnerungen seines Lebens noch einmal erfahren zu können. Die Neuigkeit von Kanzakis sensationeller Erfindung verbreitet sich wie ein Lauffeuer und die Bewohner des einst so verschlafenen Städtchens reißen sich bald darum, sich auch von Kanazki und seinem Helm behandeln zu lassen, der den Apparat als einziger bedienen kann. Doch die Maschine kann auch schreckliche, traumatische Erfahrungen wieder lebendig machen, was die Bewohner der Kleinstadt am eigenen Leib erfahren müssen, als Kanzaki irgendwann von seiner Vergangenheit eingeholt wird…

„„Happiness“ ist zwar weitaus langsamer inszeniert als SABUs frühere Werke, die den Wahnsinn des ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts in atemberaubende Bewegungschoreographien übersetzt haben. Aber seinen Sinn für ungewöhnliche Genreexperimente hat sich der japanische Filmemacher bewahrt. So gelingt es ihm, den Rache-Topos noch einmal ganz anders zu beleuchten und mit derselben Intensität vom Schmerz wie vom Glück zu erzählen.“ filmstarts.de